green log - Free Template by www.temblo.com
blog archiv contact

tja, mein letzter eintrag ist eine weile her, aber leider gibts wenig neues...weder das wetter, noch die situation in tibet hat sich großartig geändert...

ohh, ich hab ganz vergessen, das einzige, was sich geändert hat ist, dass wir nun auch noch hoffen müssen überhaupt nach china einreisen zu dürfen...

da wir aber ja bereits vor dem beginn der olympischen spiele dort wieder verschwinden dürfte zumindest das für uns kein problem darstellen...

alles weitere wird organisiert wenn der schriftliche abistress rum ist...d.h. erst in ca. 2-3 wochen

liebe grüße

mareike

19.4.08 18:23


Werbung


über das ausfüllen eines visum-antragsformulares für die volksrepublik china...^^

arrrghhh....pfff...sonst noch was....

jedes andere land (sogar die usa) gibt sich damit zufrieden touri-visa im flugzeug ausfüllen zu lassen....da bekommt man ein blättchen wo ma dann in miniatur mit gaaaanz toll verrüttelter, auf einen mimiausklapptisch geschriebener schrift natürlich in blockbuchstaben seinen namen -und dass man keine terrorevents im jeweiligen land plant- angeben darf....

naja, in fast jeden land geht das so, außer natürlich in dem wo wir hinwollen...

d.h. wir sind gerade dabei unsere visa papiere auszufüllen...

da ergeben sich natürlich für zwei backpacker, die eigentlich noch nicht so wirklich 100% wissen wo sie hingehen werden bzw. die noch nicht wissen wie weit sie kommen werden ein paar probleme...

da unser plan A  : " wir reisen nach peking von dort mit der bahn nach tibet und wieder zurück " der politik zum opfer gefallen ist...

haben wir einen plan B ausgearbeitet: " wir reisen von peking über xi'an und shanghai weiter nach hongkong und fliegen von dort wieder zurück nach peking..." vorausgesetzt, wir schaffen es bis nach hongkong...

das wäre ja an sich noch kein problem, aber für unsere chinesischen freunde ist es das so wies ausschaut...seit 10.april muss man neben dem ganzen anderen gedöns angeben:

-kopie der flugtickets (is ja irgendwo noch verständlich)

-bestätigung der unterkunft, lückenlos, entweder als hotelbestätigung oder als einladung einer privatperson...

BITTE WAS?????....die erwarten von zwei backpackern eine lückenlose unterkunftliste?? ...das kann nich sein, oder??
nun ja, da das vllt ja doch sein kann werde ich mal bei der visa organisationsstelle angerufen und nachfragen, und wo ich schon dabei bin auch gleich mal dezent anfragen, was die dort denken, bezüglich der touristensperre in tibet...ob sich da die nächsten zwei monate noch was tun wird...

bis demnächst mit hoffentlich vielen antworten

lg mareike

p.s. juhuuuuu das grundkurs abi is gelaufen
27.4.08 12:35


so viel zum thema "wir schauen mal wo uns die nase hinführen wird"

verdammt!

es ist nicht möglich in china zu backpacken, nimmt mir das einer ab?? wahrscheinlich nicht, aber offiziell ist es nicht möglich...d.h. wir müssen eine lückenlose unterkunftliste einreichen, oder wir bekommen kein visum....AHHHHHHHHHHHH

andererseits hat mir der nette mensch von der visaorganisation gesagt, dass rucksacktouris in china nicht gerne gesehen werden, da die immer mal wieder zu rettungsaktionen führen und aus irgendwelchen notlagen gerettet werden müssen, was immer probleme mit dem auswärtigen amt gibt....

so nun zu einer zwar besseren aber nicht unbedingt problem lösenden angelegenheit....

nachdem wir eigentlich tibet für unseren urlaub 2008 schon ziemlich abgeschrieben hatten, meinte dieser typ nun gestern, dass er vermutet, dass es innerhalb der nächsten drei wochen wieder geöffnet wird....

tja....was mache ma jetzt???

jetzt wart ma ab......und trinken tee......

und schauen mal wie es sich innerhalb der nächsten zwei wochen entwickelt....

dann müss ma was planen, wegen visum....

*greez* mareike

29.4.08 16:46


abonnieren
blog archiv gästebuch abonnieren


Copyright © 2007 Free Template by www.temblo.com / All rights reserved. / Design by Luc Mos

blog archiv gästebuch abonnieren